Deutschland

KDC-164UR

KDC-164UR

CD-Receiver mit frontseitigem USB/AUX-Eingang

  • Kenwood Music Player App
  • Wählbare Menüsprache
  • Abnehmbare Blende
  • Wiedergabe von MP3 Dateien
  • Wiedergabe von WMA Dateien
  • Wiedergabe von WAV Dateien
  • Senderspeicher für UKW & MW
  • Radio Text Plus
  • Anschluss für OEM Lenkradfernbedienung

Hauptmerkmale

  • Weißes LC-Display mit großen, 13-stelligen Anzeigesegmenten
  • AOA 2.0 zur Steuerung kompatibler Android-Smartphones ab Android 4.1 via USB
    („Kenwood Music Play“-App muss installiert sein)
  • Frontseitiger USB-Anschluss und AUX-Eingang
  • Integrierter Decoder zum Abspielen von WAV, MP3- und WMA-Audiofiles (über USB)
  • Nichtflüchtiger Festsenderspeicher für 24 Stationen (18 x FM / 3 x MW / 3 x LW)
  • Semiparametrische 3-Band Klangregelung und 7 vorprogrammierte Klangmuster
  • Bass Boost- und Loudness-Funktion
  • Umschaltbarer Vorverstärkerausgang (Rear/Sub) mit 2,5 V Ausgangspegel
  • MOS FET Endstufe mit max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
  • Abnehmbares Bedienteil mit roter Tastenbeleuchtung
  • Vorbereitet für werkseitig installierte Lenkrad-Fernbedienung


Der perfekte Spielpartner für Android-Smartphones: das Autoradio KDC-164U unterstützt die AOA 2.0 Music Control

Fast 85 Prozent aller Smartphones arbeiten mit dem Android-Betriebssystem und lassen sich jetzt in Verbindung mit den neuen Kenwood CD-Receivern komfortabler und umfangreicher denn je als Zuspieler von digitalen Musikdaten einsetzen. Das hierfür verantwortliche Übertragungsprotokoll heißt AOA 2.0 („Android Open Accessory“) und ist Bestandteil des Android-OS ab Version 4.1. Es erlaubt dem KDC-164U direkt auf die Mediendateien eines Android-Handys zuzugreifen. Damit nicht genug: Der Mediaplayer des Smartphones lässt sich sogar komfortabel über die Radiotastatur bedienen. Ob Play, Pause, Skip, nächster oder voriger Ordner, Suche nach Interpret, Album, Titel oder hinterlegten Metadaten – der KDC-164U erlaubt praktisch die komplette Steuerung des Audioplayers. Hierzu muss das Smartphone über den USB-Port mit dem KDC-164U verbunden sein und auf dem Telefon muss die kostenlose „Kenwood Music Play“-App installiert werden.

 

Des Weiteren bietet das neue, wahlweise mit roter, grüner oder blauer Tastenbeleuchtung verfügbare Ken­wood-Radio alle wichtigen Austattungsmerkmale eines modernen CD-Receivers. Der CD-Spieler versteht sich auf Audio-CDs und CD-R/RWs mit MP3- und WMA-Daten, der Tuner empfängt UKW-, MW- und LW-Sender, von denen sich bis zu 24 speichern lassen. Für einen jederzeit optimalen Klang sorgen verschiedene elektronische Schaltungen: Bass Boost und Loudness gewährleisten einen vollen Sound auch bei geringer Lautstärke, die Equalizer EQ Pro, Preset EQ und Drive EQ ermöglichen vielfältige individuelle Klang­einstellungen und die Sound Reconstruction-Technologie poliert alle digitale Musikdaten auf klanglichen Hochglanz. Das Bedienteil lässt sich abnehmen, damit Langfinger keine Chance haben, und das LC-Display ist besonders hell und kontrastreich, damit es sich auch bei Sonnenschein gut ablesen lässt.

Das Modell KDC-164UR hat eine weiße Displayanzeige und rote Tastenbeleuchtung.