Deutschland

KDC-X5200BT
  • KDC-X5200BT
  • KDC-X5200BT

Weitere Abbildungen

KDC-X5200BTNeu

CD-Receiver mit Bluetooth

  • Wiedergabe von AAC Dateien
  • AAC (*.aac) files are playable
  • Wiedergabe von MP3 Dateien
  • Wiedergabe von WMA Dateien
  • Made for iPod & iPhone *
  • Wiedergabe von WAV Dateien
  • Wiedergabe von FLAC Dateien
  • 2 Telefone gleichzeitig koppelbar
  • Audiodatenübertragung A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
  • Kenwood Music Player App
  • Android Open Accessory AOA
  • Variable Beleuchtung
  • Emotional Illumation Effect
  • Spotify App Link Modus
  • Wählbare Menüsprache
  • KENWOOD Music Mix Funktion
  • Digitaler Soundprozessor (DSP) integriert
  • Laufzeitkorrektur
  • 1.5 A Ladefunktion
  • Integriertes Bluetooth-Modul
  • Senderspeicher für UKW & MW

Hauptmerkmale

  • Bluetooth-Funktion für Freisprechen & A2DP-Audiowiedergabe inkl. AVRCP 1.5 Profil
  • Easy Pairing Funktion für iPhone & Android Smartphones, 2 Telefone parallel koppelbar
  • 5 Audio-Streaming-Geräte gleichzeitig koppelbar (Kenwood Music Mix)
  • AOA 2.0 zur Steuerung kompatibler Android-Smartphones ab Android 4.1 via USB
  • Kenwood Remote App
  • Rear-USB-Port mit iPod/iPhone-Direktsteuerung und 1,5 A "Quick Charge"-Ladefunktion
  • Kompatibel mit iPhone-Sprachsteuerung Siri
  • 16-stelligen Anzeigesegmenten und VA-Technologie für bessere Ablesbarkeit; Variable Beleuchtung (Display & Tasten)
  • Semiparametrische 13-Band Klangregelung & 7 vorprogrammierte Klangmuster, Drive EQ
  • Digitale Laufzeitkorrektur (DTA)  und 3-Weg Aktivweiche
  • Bass Boost- und Loudness-Funktion, Klang-Tuning-Technologie "Sound Reconstruction"
  • Vorverstärkerausgang mit 3 x 4,0 V Ausgangspegel
  • Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt
  • Abnehmbares Bedienteil mit variabler Tastenbeleuchtung
  • Kabelmikrofon im Lieferumfang
  • Besonders niedriger Stromverbrauch (unter 1 mA) bei ausgeschalteter
    Zündung (ACC OFF)
  • Vorbereitet für werkseitig installierte Lenkradfernbedienung


Exzellenter Bluetooth-Komfort und brilliante Audioqualität: dieses Autoradio ist der idelae Spielpartner für Smartphone & Co.

Das KDC-X5200BT aus der neu gestalteten Premium-Line punktet in Sachen Bedienung mit einem beleuchteten Lautstärkedrehknopf, der informativen „BT-Notification Bar“ und einem vergrößerten, durch den Einsatz verbesserter Beleuchtungselemente besonders gut ablesbaren LCD-Display. Der „BT Pairing Indicator“ zeigt auf den ersten Blick an, welches der beiden parallel koppelbaren Telefone momentan aktiv ist.

Die Freisprecheinrichtung im KDC-X5200BT unterstützt neben den bekannten Funktionen zum Freisprechen (HFP 1.6) und Musikstreaming (A2DP) auch das erweiterte Music-Browsing Profil AVRCP 1.5, mit dem auch im A2DP Modus komfortabel und gezielt vom Autoradio aus nach einzelnen Musikstücken auf dem Handy gesucht werden kann. Zusätzlich können auch zwei Telefone parallel mit dem Autoradio gekoppelt werden.

Sowohl der USB- als auch der AUX-Anschluss befinden sich beim KDC-X5200BT auf der Geräterückseite und werden an einem Kabel herausgeführt. Dies bedeutet nicht nur, dass die Anschlüsse unauffällig im Handschuhfach platziert werden können, sondern, dass auch das Display durch das Fehlen dieser Anschlüsse auf der Frontplatte mehr Platz hat und damit noch übersichtlicher wird.

Das KDC-X5200DAB ist mit einer eigenen Quelle zur Steuerung der Spotify-App auf einem angeschlossenen Smartphone ausgestattet. Die Verbindung vom Smartphone kann je nach dessen Betriebssystem per BT oder USB erfolgen. So können alle wichtigen Funktionen wie das Auswählen einzelner Alben oder Titel genauso  einfach wie das Abspielen von Playlisten oder Stations erfolgen.

Das Feature Kenwood Music Mix erlaubt es, bis zu 5 Bluetooth-Audioquellen gleichzeitig mit dem Autoradio zu koppeln und jederzeit ohne Unterbrechung zwischen den A2DP-Streams der einzelnen Player hin- und her zu schalten. Dies kann entweder über eine Taste am Autoradio oder einfach über das Starten eines der Musikplayer geschehen. Die Umschaltung zwischen den verschiedenen Zuspielern geht dabei ohne Verzögerung vonstatten.

Das Übertragungsprotokoll AOA 2.0 erlaubt diesem CD-Receiver, direkt auf die Mediendateien eines Android-Handys zuzugreifen. Dazu lässt sich der Mediaplayer des Smartphones sogar komfortabel über die Ra­dio­tastatur bedienen. Ob Play, Pause, Skip, nächster oder voriger Ordner, Suche nach Interpret, Album, Titel oder hinterlegten Metadaten – die Bedienung des Smartphones ist jetzt genauso einfach und umfangreich wie die Steuerung eines Audioplayers. Dazu muss das Smartphone über USB verbunden und  auf dem Telefon die „Kenwood Music Play“-App installiert sein.

Neben großer Anschlussvielfalt und bestem Sound kommt es auf eine einfache und intuitive Bedienung an: Dank dem extra großem 16stelligem LC-Display & einer 8-stelligen Subline für Zusatzinfos lässt sich die Anzeige auch bei schwierigen Lichtbedingungen problemlos ablesen, die Bedienung ist mit dem großem Drehregler und ergonomisch angeordneten Tasten ein Kinderspiel.


Weiterführende Links: