Deutschland

DNX4180BTS
  • DNX4180BTS
  • DNX4180BTS
  • DNX4180BTS
  • DNX4180BTS
  • DNX4180BTS

Weitere Abbildungen

DNX4180BTSNeu

Navitainer mit 15,7cm WVGA-Monitor und Bluetooth

  • Kartendaten von Garmin
  • Wiedergabe von AAC Dateien
  • Wiedergabe von MPEG1/2 Videodateien
  • AAC (*.aac) files are playable
  • Wiedergabe von MP3 Dateien
  • Wiedergabe von WMA Dateien
  • Made for iPod & iPhone *
  • Wiedergabe von MPEG4 Videodateien
  • Wiedergabe von WAV Dateien
  • Wiedergabe von FLAC Dateien
  • Wiedergabe von WMV Videodateien
  • Wiedergabe von H.264 Videodateien
  • Wiedergabe von mkv Dateien
  • 2 Telefone gleichzeitig koppelbar
  • Audiodatenübertragung A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
  • Fahrspurassistent
  • Wiedergabe von JPEG Bilddateien
  • Wiedergabe von BMP Bilddateien
  • INRIX traffic
  • Wiedergabe von PNG Bilddateien
  • Spotify App Link Modus

Hauptmerkmale

  • 15,7 cm (6,2“ Wide VGA) hochauflösender Doppel-DIN-Monitor mit Touch Panel Steuerung
  • Apple CarPlay zur Anbindung eines kompatiblen Smartphones per USB
  • Mit Weblink lassen sich ausgewählte Apps und Online-Dienste bequem vom Android- oder IOS-Smartphone steuern
  • Integriertes Navigationssystem inkl. Google-Routenimport, Split Screen, POI-Suche, Bird’s Eye Spur-Assistent und TMC-Empfänger
  • INRIX Traffic (Parken, Benzinpreise, Wetter) & Online Traffic Dienst (2 Jahre kostenlose Testversion inklusive. Die weitere Nutzung des INRIX Premium Traffic Dienstes (statt kostenlosem TMC) ist kostenpflichtig.
  • Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Handsfree (HFP 1.6) & A2DP (inkl. AVRCP 1.5), inkl. Kabelmikrofon
  • Kenwood Remote App
  • 2 Telefone parallel koppelbar
  • Neu gestaltete Bedieneroberfläche mit 21 Menüsprachen und Multifunktionsdrehregler
  • Hauptmenü mit individueller Gruppierung der 3 wichtigsten Programmquellen (Favoritenwahl)
  • Individueller Hintergrund via JPEG-Datei oder mit „Capture“-Funktion direkt vom Lieblingsvideo & variable Tastenbeleuchtung
  • Abnehmbares rückseitiges USB-Kabel für Audio- und Videodaten (MPEG1/2/4 H.264, MKV, WMV, JPEG, FLAC-, WAV-, AAC-, WMA- und MP3- Audiodaten)
  • iPod/iPhone*-Steuerung über USB mit bis zu 1.5 Ampere-Ladefunktion
  • RDS-Tuner mit 20 Festsenderspeichern, „Radio Text Plus“
  • Separater Anschluss für Rückfahrkamera und Lenkradfernbedinung
  • Einstellbare Parkleitlinien für Rückfahrkamera einblendbar
  • Soundprozessor mit 13-Band Graphic-Equalizer, Laufzeitkorrektur und digitaler Frequenzweiche
  • Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt (MOS-FET-Endstufen)

 

 

Apple CarPlay

Apple CarPlay ist die elegante Lösung zur nahtlosen Anbindung eines iPhones (ab iPhone Generation 5 und iOS 7.1) an einen kompatiblen Kenwood-Moniceiver. Das CarPlay-Konzept bietet deutlich mehr als nur die Möglichkeit zur Nutzung von Musikplayer und Telefonfunktion des iPhones. Mit CarPlay lassen sich ausgewählte Anwendungen des iPhones auf dem großen Touchscreen-Monitor der kompatiblen Kenwood-Receiver darstellen und über große Touchscreen-Buttons bedienen. Auch der vom iPhone bekannte "Home"-Button ist auf der Bedienoberfläche des CarPlay-Menüs zu finden und führt ingewohnter Weise aus jedem Untermenü zurück zum Start-Bildschirm. Ein langer Druck auf den Home-Button startet die Sprachsteuerung per Siri als zweite Bedienvariante von CarPlay. So lassen sich beispielsweise Anrufe initiieren, Musiktitel suchen und Nachrichten diktieren oder auch vorlesen. Die Navigation-Funktion des iPhones über "Apple Maps" ist ebenfalls möglich. Auch hier können Ziele bequem per Sprachsteuerung gesucht und ausgewählt werden. Zum Anschluss des iPhones wird nichts weiter benötigt als das zur Verbindung aktueller iPhones übliche Lightning-USB-Kabel. Ein manuelles Starten der CarPlay-Funktion ist nicht nötig - sobald das iPhone am kompatiblen Kenwood-Receiver angeschlossen wird, wechselt es automatisch in den CarPlay-Modus und die CarPlay-Oberfläche auf dem Moniceiver wird gestartet. Sobald neue Apps zur Nutzung mit CarPlay freigegeben werden, können diese auch auf dem Display des Moniceivers im Auto dargestellt werden.

 

       

       

Weblink - Smartphone-Features auf dem Naviceiver nutzen

Egal ob Sie ein Android-Smartphone oder ein iPhone mit iOS Betriebssystem nutzen,mit dem plattformunabhängigen System "WebLink" holen Sie sich ausgewählte Apps und Funktionen direkt auf den Touchscreen ihres Moniceivers! Dazu muss lediglich die kostenlos im jeweiligen Appstore verfügbare App "WebLink for KENWOOD" heruntergeladen und auf dem Smartphone installiert werden. Sobald das Smartphone dann per USB mit dem Moniceiver verbunden ist, können über den Homescreen der WebLink-App verschiedene Dienste wie Youtube,Yelp, Mediaplayer oder eine Wettervorhersage gestartet werden. Diese Dienste laufen ohne zusätzliche Apps auf dem Smartphone zu installieren direkt über das WebLink-Portal des Moniceivers. Zusätzlich kann die bekannte Navigations-App "Waze" per WebLink gesteuert werden, diese App wird direkt auf dem Smartphone gestartet und setzt daher voraus, dass die entsprechende App auch auf dem Smartphone installiert ist. Die "Waze" Navigations-App beeindruckt mit ihren besonders exakten Verkehrsinformationen, die durch Rückmeldungen der Waze-Nutzer-Community immer auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. Zudem bietet die App viele interessante Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit des Live-Trackings oder der Fahrzeitprognose an verschiedenen Zeiten des Tages.

* Die im Appstore verfügbare App "WebLink for KENWOOD" muss heruntergeladen und auf dem Smartphone installiert werden

Bluetooth Freisprecheinrichtung

Das Bluetooth-Modul erlaubt sicheres und komfortables Telefonieren während der Fahrt. Die Sprachqualität wird dabei durch das mitgelieferte externe Mikrofon und ein ausgereiftes Sound-Processing mit Unterdrückung von Echo- und Nebengeräuschen gesichert. Besonders praktisch ist die Möglichkeit zwei Telefone gleichzeitig zu koppeln und parallel zu betreiben. Mit der neuen "Kenwood Music Mix" Funktion können sogar bis zu 5 Telefone zur Musikwiedergabe parallel gekoppelt sein. Beim Audiostreaming per A2DP kommt das AVRCP 1.5 Profil mit erweiterten Steuerungs- und Suchfunktionen inklusive Anzeige von Titel, Interpret, Album, etc. zum Einsatz. Dank Touch-Menüs geht die Bedienung sämtlicher Bluetoothfunktionen kinderleicht von der Hand, der Zugriff auf das Telefonbuch des Handys ist ebenso möglich wie die Rückruffunktion.

       

       

Spotify Control

Kenwood "Spotify Control" ermöglicht die Steuerung aller wesentlichen Spotify-Funktionen über den Touch-Screen des Moniceivers. Hiermit können die Spotify-Playlisten, Alben, Titel und Interpreten durchgescrollt werden oder nach Genres und anderen Informationen durchsucht werden. Ist Spotify bereits auf dem Smartphone installiert, wird das iPhone oder Android Handy per Bluetooth mit dem Kenwood Moniceiver verbunden und die Spotify App* am Smartphone gestartet. Danach lässt sich der Spotify-Dienst bequem über den großen Touch-Screen des Kenwood-Moniceivers bedienen.

* Kompatibles Smartphone sowie Spotify Abonnement erforderlich.

DSP mit digitaler Laufzeitkorrektur

Die vielfältigen, digitalen Audio-Funktionen der Kenwood-Moniceiver helfen dabei, den brillanten Klang des 24 Bit D/A-Wandler auch unter schwierigen akustischen Bedingungen im Auto ideal umzusetzen. Neben einem 13 Band Equalizer oder einer digitalen Aktivweiche helfen auch Features wie der "Stage EQ", die Musikwiedergabe im Auto so realistisch und originalgetreu wie möglich zu gestalten. Zusätzlich ermöglicht der digitale Soundprozessor eine Laufzeitkorrektur für die zeitlich korrekte Musikwiedergabe und lässt sich für jeden Kanal individuell einstellen.

       

       

Easy Pairing und Sprachsteuerung

Dank der "Easy Pairing"-Routine ist das erstmalige Pairen eines Smartphones sowohl für iPhone als auch für Android völlig problemlos und erfolgt zunächst einmalig per USB-Kabel. Ist dieser Prozess einmal durchlaufen, wird das Smartphone in der Kopplungsliste aufgenommen und fortan automatisch mit dem Moniceiver verbunden. Besonders praktisch sind auch die Sprachsteuerungs-Engines vieler aktueller Smartphones, die mit den Kenwood Moniceivern genutzt werden können. Über das entsprechende Menü-Icon am Kenwood-Gerät lässt sich die Sprachsteuerung des Smartphones aktivieren und nimmt Sprachbefehle entgegen.

 

 

Einstellbarer Betrachtungswinkel

Das reaktionsschnelle 6,2' Hochglanz Touchpanel hat eine Bildschirmdiagonale von 15,7 cm und zeigt ein besonders klares, kontrastreiches Bild. Um auch bei hellem Sonnenschein oder schwierigen Einbauwinkeln stets eine optimale Ablesbarkeit gewährleisten zu können, lässt sich der Kontrast und die Helligkeitsverteilung des Displays dem Blickwinkel entsprechend in fünf Stufen einstellen. So werden die Bildschirmmenüs immer mit besonders sattem Schwarz und gutem Kontrast dargestellt.

 

 

 

 

 

Weiterführende Links: